Tischtennis: 8:8 gegen Oberbrüden

Am 30.01.2016 spielte der VfB Oberesslingen/Zell in der Landesliga Gruppe II gegen den TSV Oberbrüden.

Nachdem wir in der Vorrunde sehr deutlich mit 9:1 verloren haben, wollte es das Team Zuhause besser machen.

In den Doppeln siegten Michael Schlichenmaier und Etienne Schultz gegen Daniel Quiram und Frank Liemann mit 3:0 Sätzen. Auch Thomas Hohenstatt und Jörg Schultz waren gegen das Spitzendoppel der Gäste Dieter Senge und Oliver Letzgus mit 3:1 Sätzen erfolgreich. Damit lag unser Team nach den Doppeln mit 2:1 in Führung.

Ein in herausragender Form aufspielender Thomas Hohenstatt besiegte im mittleren Paarkreuz erst Oliver Letzgus mit 3:1 und danach Dieter Senge mit 3:2 Sätzen.

Mit weiteren Siegen von Michael Schlichenmaier, Etienne Schultz, Jörg Schultz und Semih Akca konnte zumindest ein Teilerfolg gesichert werden.

Insgesamt erreichte unser Team mit einem Ergebnis von 8:8 ein unentschieden. Allerdings wäre auch ein Sieg der Mannschaft bei diesem Spielverlauf durchaus verdient gewesen.

Das nächste Spiel bestreitet unsere Mannschaft am 06.02.2016 um 18:30 Uhr in der Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums Zuhause gegen den TV Murrhardt. Wir bitten unser Team beim Klassenerhalt als Zuschauer zu unterstützen.

Die Ergebnisse der anderen Mannschaften:

29.01.2016 TV Bissingen VfB Oberesslingen/Zell U18 6:1
VfB Oberesslingen/Zell VII TSG Esslingen 7:9
VfB Oberesslingen/Zell V TS Esslingen 9:5
TV Unterlenningen VfB Oberesslingen/Zell IV 6:9
VfB Oberesslingen/Zell IV TTF Neckartenzlingen V 5:9
30.01.2016 VfB Oberesslingen/Zell II SV Hardt 9:5
VfB Oberesslingen/Zell I TSV Oberbrüden 8:8

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hauptmenü